Mittwoch, 10. Februar 2016

Ein Lügenwort erster Ordnung


das spricht für sich selbst





Ost-Ennerich (VSE)
- Di - 9. 2. 2016 -


Lügenpolitiker und Lügenpresse
bedienen sich vor allem der … na was wohl ?! - na klar … 

der Lügenwörter.

Um so ihre Lügenpolitik
fest vorzugeben und jeden Widerspruch gleich im Ansatz als einen unzulässigen Verstoß gegen als Wahrheit verkündete Lügen zu ahnden, eben jede Kritik am bunten Zukunftskonzept für Deutschland als herzlose Hetze zu diffamieren.

Die Allgewalt der Lüge,
die alles durchdringt, ist, um es einmal ganz neutral auszudrücken, die treibende Kraft wie auch die Hauptursache für Falschheit, Verrohung, Brutalisierung, Kriminalisierung und Mulitkultisierung - kurzum für den allüberall spürbaren, untrüglichen Niedergang und Ausverkauf Deutschlands.

Wenn nur noch das Geld
zählt, sowie die Tricks es anderen dreist abzuluchsen, dann bleibt jede Menschlichkeit und Gemeinschaftlichkeit mit wachsendem Tempo auf der Strecke, da so etwas sich einfach nicht mehr rechnet. 

Und wenn Geld am Ende
alles regelt, dann ist die Versklavung allgegenwärtig, da alle, die nicht mit Gerissenheit und Tricks sich leichthin Geld zu verschaffen wissen, sich um einen geringen Lohn verdingen müssen.


Soweit der Vorspann.
Nun aber zu eim der omnipräsenten Leitbegriffe der Zeit, diesem Lügenwort par excellence, dem wir zu nicht geringen Teilen diese fatale Situation samt existenzieller Bedrohung zu verdanken haben.





.:)*!*(:.

 
INTEGRATION.
Und andere Schmuwörter und Verdummungsbegriffe

All die unsäglichen Kampfbegriffe
sollten in Zukunft stets deutlich markiert werden, ob nun rot unterstrichen, rot geschrieben oder mit eim roten Sternchen versehen, um auch jeden darauf zu verweisen, daß dies hochgejazzte, perfide Lügenwörter sind.

Und zwar, um die normalen Leute
an ihrer Gutgläubigkeit und Konformität zu packen, um sie so hinters Licht zu führen und am Nachdenken bzw. Aufmucken zu hindern.

Und ebenso um die Karrieristen
auf  die Umsetzung des Großen Plans zu verpflichten und sie am Gängelband zu halten, da jede Abweichung und Kritik alsbald bestraft wird und sei es bei Vorsatz mit eim jähen Karriereknick.

Als Musterbeispiel dient
also  INTEGRATION und dieses Wort sollte man in Zukunft irgendwie markieren, ob nun groß geschrieben, unterstrichen, ganz in Rot oder so mit eim Sternchen versehen .INTEGRATION*,  jedenfalls vom Text abheben, um den eigentlichen Charakter damit deutlich zu machen.

Denn INTEGRATION*
ist so, wie der politisch-mediale Komplex es dem Publikum präsentiert, reiner Dummfug, mit anderen Worten reinste Verarschung, ein Schmarrn und damit eine arglistige Täuschung, da ein solches Konzept unter den gegebenen Umständen gar nicht aufgehen kann.

Und dies wenigstens
aus vier Gründen - mal eben auf die Schnelle hervorgekramt..

Denn erstens kann
eine Integration (in eine Aufnahmegesellschaft)  bei den reindrängenden Massen generell nicht funktionieren; dafür sind die Zahlen viel zu hoch. Und in diesem Zusammenhang darf man nicht vergessen, daß so etwas wie  INTEGRATION* bei den seit Jahrzehnten hier ansässigen Moslems zum großen Teil überhaupt nicht stattgefunden hat.

Zweitens ist ein solcher Prozeß
der Einfügung in die bestehende deutsche Gesellschaft bei Fremdkulturen wie dem Islam quasi unmöglich, da Moslems zur Abschottung neigen und folglich wie geschehen Parallelgesellschaften bilden.

Drittens da so etwas
wie die vom politisch-medialen Komplex ständig beschworenn INTEGRATION* auch gar nicht von den Moslems gewünscht ist und angestrebt wird und nach den Worten des großen Lideri, also des Führers aller Türken bei Besuch und Heerschau seiner Volksgenossen in Köln gar ein Verbrechen darstelle.

Und viertens noch,
daß infolge der sogenannten Politik der INTEGRATION*innerhalb einer Generation ein Zustand eingetreten sein wird, der die von Politik und Medien immer nur hofierten Moslemmigranten auch in eine zahlenmäßige Mehrheit gebracht haben dürfte, so daß spätesten von da an, ach was, längst vorher schon, die Deutschen genötigt sein werden, sich an die neuen Verhältnisse anzupassen und das heißt nichts anderes als sich in diese neuen Regeln mehr schlecht als recht zu integrieren.

Also führt jenes ominöse
Politikziel-Werbewort folglich genau iin die entgegengesetzte Richtung und meint faktisch die Abschaffung Deutschlands
und der Verdrängung der Deutschen im eigenen Land.

Und so wird deutlich,
daß die noch immer ständig von den Politikern als Lösungskonzept offerierte INTEGRATION* ein Betrügerwort erster Ordnung darstellt.





... Musikspur: Johann Sebastian Bach - Französische Suiten ...






Keine Kommentare:

Kommentar posten